Interim Quality Manager

In Audits und Seminaren fällt auf, dass die Komplexität der Anforderungen an QM in der Praxis unterschätzt wird.  Im Hinblick auf vermeintliche ISO 9001 Forderungen werden QM-Aktivitäten oft nur einer Person übertragen, die diese Aufgaben neben dem operativen Geschäft „bewältigt“.

Mit dem Ergebnis  sind dann weder Unternehmen noch Beauftragte wirklich zufrieden.

Eine Lösung besteht darin, die QM-Funktion auf mehrere Schultern zu verteilen und ausgewählte Aufgaben einem geeigneten externen Qualitätsmanager zu übertragen.

Neben der Projekt- und Auditerfahrung bringt ein Interims Q-Manager eine unabhängige Perspektive auf das Unternehmen  ein und entlastet in angespannten Situationen dringend benötigte Fachkräfte.

So hat man bestehende Qualitätsforderungen im Griff und arbeitet auch noch effizienter.

Gerne erläutere ich Projektbeispiele persönlich oder via E-Mail.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.